Managerselektion | Private Markets

bfinance scheute keine Mühen, um uns mit allen notwendigen Informationen zu versorgen. So konnten wir unsere Anforderungen erfüllen und Ziele erreichen.

Investment Manager, Öffentlich-rechtlicher Versicherungsträger, GB

Unterstützung durch Experten im Bereich der illiquiden Anlagen

Der Bereich « Private Markets » stellt das am stärksten wachsende Beratungssegment der letzten drei Jahre dar. Unter der Leitung von Herrn Dr. Peter Hobbs führt das Expertenteam Manager-selektionen in allen illiquiden Anlageklassen durch. Hierzu zählen insbesondere: Immobilien, Private Debt, Private Equity, Infrastruktur, Trade Finance, Agriculture, Timber und erneuerbare Energien.

Besonders im Bereich der illiquiden Anlageklassen sind ein individueller Ansatz in der Managerselektion, strukturierte Gebührenverhandlungen und eine tiefgreifende Due Diligence unentbehrlich. So liegen kleinere, spezialisierte Investment-Boutiquen häufig unter dem Radar von Investoren. Die sogenannte « Fee leakage », also die Differenz zwischen Brutto- und Netto-IRR kann erheblich sein und sollte ein besonderes Augenmerk bekommen.

Jedes neue Jahr bringt Innovationen und Veränderungen mit sich: neue Produkte kommen auf den Markt; Strategien und Risikoprofile werden angepasst; Gebühren- und Kostenstrukturen verändern sich. Die Managerselektion ist hierbei das Schlüsselelement bei der Implementierung. Schließlich ist die Performance-Dispersion so hoch wie in keiner anderen Anlageklasse und der Investor legt sich für einen sehr langen Zeithorizont fest.

Fallstudien

01

Infrastructure Debt

A UK corporate pension plan was seeking to invest £200 million in infrastructure debt in the UK/Europe, using one or multiple managers.

02

European Private Debt

In seeking to make their first ever allocation to private debt, this Italian pension plan was keen to cast a wide net including real estate debt, infrastructure debt and direct lending, and consider subordinated as well as senior debt.

03

Global Real Estate

This Italian pension plan had an extensive domestic real estate portfolio and was seeking to make a second allocation into Core/Core+ global real estate, including a review of the incumbent global real estate manager alongside the available options.

04

European Real Estate

A Dutch pension plan sought to make their first investment in international real estate. This investor was ideally hoping for core-type exposure but were happy to consider income-producing Core+ strategies for a target return of 6-9% per annum.


Branchen Insight