Internationales Management

David Vafai, MBA, CFA, CAIA – Chief Executive Officer

David Vafai ist Gründer, Chairman und CEO von bfinance International Limited. Herr Vafai ist für das Wachstum und die Geschäftsentwicklung des Unternehmens verantwortlich. Bevor er 1999 bfinance gründete, arbeitete er bei Mercer in Toronto, Goldman Sachs International in London und Bertelsmann in Paris. Herr Vafai besitzt einen HBSc-Abschluss in Versicherungsmathematik der University of Western Ontario und einen MBA-Abschluss von INSEAD und ist Chartered Financial Analyst (CFA) und Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).

Mark Brownlie, FCCA – Chief Financial Officer

Mark Brownlie ist Chief Financial Officer bei bfinance. Er ist verantwortlich für die Bereiche Finanzen & internes Controlling innerhalb der bfinance Gruppe und verfügt über weitreichende Berufserfahrung in verschiedenen Branchen wie Financial Services, Telekommunikation, in der produzierenden Industrie, den Digitalen Medien und der Softwareentwicklung. Mr. Brownlie kam 2016 zu bfinance. Zuvor war er CFO bei The Foundry, einem global aufgestelltem Softwareunternehmen. Vor seiner Tätigkeit bei The Foundry arbeite Mark Brownlie als Head of Business Support & Internal Control bei Lost Boys International. Er absolvierte sein Studium an der Glasgow Caledonian Universität mit einem Abschluss als BA (Hons) im Rechnungswesen und ist zertifizierter Buchhalter (ACCA).

Peter Hobbs – Managing Director, Private Markets

Peter Hobbs ist Managing Director für Private Markets im Londoner Büro. Er verantwortet in seiner Funktion die Bereiche Immobilien, Infrastruktur, Private Equity und Private Debt. Das Private Markets Team von bfinance berät institutionelle Investoren in den Bereichen Portfoliostrategie, Risikobewertung und Investmentmanagerselektion/Due Diligence. Peter Hobbs hat über 25 Jahre Berufserfahrung, die er sowohl auf der Investmentseite als auch im Research gesammelt hat. Er kam von MSCI zu bfinance, wo er die Position des MDs für den Immobilienbereich innehielt. Herr Hobbs verantwortete bei MSCI die Bereiche Benchmarking, Portfolioanalyse sowie Risikomanagement und Methodenentwicklung. Vor dieser Tätigkeit war Peter Hobbs in verschiedenen Leitungspositionen im Global Research und Business Development bei IPD und RREEF tätig. Bei den IPE Real Estate Global Awards 2015 war er in der Kategorie „Outstanding Industry Contribution“ nominiert. Peter Hobbs verfügt über einen Titel als PhD und ist Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MIRCS).

Pal Sarai – Managing Director, Leiter des Bereiches Client Consulting für EMEA, Australien & Asien

Pal Sarai ist Leiter des Bereiches Client Consulting für die Wirtschaftsräume EMEA, Australien & Asien bei bfinance. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Asset Management und den Kapitalmärkten. Pal Sarai kam im Jahr 2011 zu bfinance. Zuvor war er seit dem Jahr 2008 für Nordea Asset Management in Großbritannien und der Schweiz als Direktor für das institutionelle Geschäft tätig. Pal Sarai hielt zudem Führungspositionen bei Investmentbanken, Hedgefonds und anderen Unternehmen der Finanzindustrie inne. Er verfügt über einen Master im Bereich Finanzwirtschaft des Imperial College in London und ist CAIA Charterholder.

Mathias Neidert, CFA – Managing Director, Head of Public Markets Investment Advisory

Mathias Neidert kam im März 2008 als Senior Research Associate zu bfinance. Er hat mehr als acht Jahre Erfahrung in der Investmentfondsbranche. Bevor er zu bfinance kam, arbeitete er für RBC Dexia in Luxemburg, zuletzt als Investment Analytics Product Manager. Herr Neidert ist Chartered Financial Analyst (CFA) und hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Universität St. Gallen (Lic. Oec. HSG) in der Schweiz.

Dr Toby Goodworth – Managing Director, Head of Risk & Diversifying Strategies

Dr. Toby Goodworth kam 2012 als Head of Risk & Diversifying Strategies zu bfinance, nachdem er bereits seit 2003 das Risikomanagement für Hedgefonds-Portfolios betrieben hatte. Zuvor war Herr Dr. Goodworth Head of Risk Management bei Key Asset Management, einem der ältesten Dach-Hedgefonds Europas, wo er die maßgeschneiderten Risikomodelle des Unternehmens gestaltete und betrieb. Vor dieser Zeit war er Risikoanalyst mit Schwerpunkt auf quantitativen globalen Aktienstrategien. Er hat einen Ph.D in Physik des University College London und einen ebenfalls am UCL erworbenen BA (Hons, First Class) in Physik.

Benjamin Legrand – Senior Director, Head of Information Systems

Benjamin Legrand kam 2005 als Director, Business Analysis, zu bfinance und ist nun Head of Information Systems. Bevor er zu bfinance kam, arbeitete Herr Legrand acht Jahre als Berater für Informationssysteme für Großbanken und Finanzunternehmen. Er hat einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften einer französischen Grande École.